11.06. | Eisleben
Süßer See
"Seeburg-Pokal"
16.07. | Bitterfeld
Muldestausee
"Muldestausee-Schwimmen"
30.07. | Dessau
Adria
"Blaues Band der Adria"
13.08. | Magdeburg
Barlebener See
"8. Magdeburg-Pokal"
28.08. | Arendsee
"7. Arendsee-Schwimmen"

Ausschreibung

9. Magdeburg - Pokal

Wettkampftag:
19.08.2006

Veranstalter:
SC Magdeburg e.V., Abtl. Schwimmen

Gesamtleitung:
Bernd Pozorski, Bereichsleiter f. Wettkampf- und Seniorensport, Weitlingstr. 23, 39104 Magdeburg, Tel/Fax.: 0391 5437139; Email: bpozorski@aol.com

Wettkampfstrecke:
Start und Ziel ist am Rettungsturm 1, Dreieckskurs, ca. 2400m.

Eröffnung:
12.30 Uhr vor dem Rettungsturm 1

Start:
13.00 Uhr am Rettungsturm 1, als Massenstart

Wertungsgruppen:

1 Kinder 12 - 13 Jahre ( Jahrgänge 1994 - 1993 )
2 Jugend 14 - 16 Jahre ( " 1992 - 1990 )
3 Junioren 17 - 19 Jahre ( " 1988 - 1986 )
4 AK 20 20 - 29 Jahre ( " 1986 - 1977 )
5 AK 30 30 - 39 Jahre ( " 1976 - 1967 )
6 AK 40 40 - 49 Jahre ( " 1966 - 1957 )
7 AK 50 50 - 59 Jahre ( " 1956 - 1947 )
8 AK 60 60 - 69 Jahre " 1946 - 1937 )
9 AK 70 70 Jahre u. ä. ( " 1936 und früher )

Allgemeines:

  1. Der Wettkampf wird nach den Wettkampfbestimmungen, den Antidopingbestim-mungen und der Rechtsordnung des DSV mit folgender Ausnahmeregelung durchgeführt: Teilnehmer müssen nicht Mitglied eines Vereins des DSV sein.

  2. Wärmeschutzbekleidung ist während des Wettkampfes nicht zulässig.

  3. Für die medizinische Tauglichkeit ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich. Die ärztliche Bescheinigung ist dem Schiedsrichter auf Verlangen vorzulegen.

  4. Jedem Teilnehmer wird seine Startnummer auf den Oberarm aufgetragen. Außerdem erhält er eine Badekappe mit seiner Startnummer.

  5. Der Zieleinlauf erfolgt über eine abgesteckte Gasse, durch die jeder Teilnehmer das Wasser verlassen muß. Die Zeitnahme erfolgt an der Wasserkante. Die Auswertung erfolgt per Computer. Der Schiedsrichter ist berechtigt, alle Schwimmer, die nach Ablauf einer Stunde, nachdem der erste Schwimmer dieser Wertungsklasse das Ziel erreicht hat, noch auf der Strecke sind, aus dem Wasser zu nehmen.

  6. Ehrung: Jeder Teilnehmer erhält eine Teilnehmerurkunde.
    Platz 1 - 6 jeder Altersklassengruppe w./m. - Urkunden
    Platz 1 je Altersklassengruppe w./m. - Pokal

  7. Meldungen: erfolgen auf Meldelisten (für Vereine) oder per Einzelmeldung (formlos) unter Angabe des Namens, Vornamens, Geb.-Datum, der Wertungsgruppe (Stichtag ist der 31.12.2005) und der An-schrift des Teilnehmers am Veranstaltungstag zwischen 10.00 und 12.00 Uhr am Rettungsturm 1. Bei der Anmeldung muß ver-merkt werden, ob der/die SchwimmerIn an der S.-A.-Cup-Wer-tung bzw. an der Wertung zum Deutschen Breitensportcup im Freiwasserschwimmen teilnehmen möchte.

  8. Meldegeld: Es beträgt 8,- EUR und ist vor dem Start per Verrechnungsscheck oder in bar zu entrichten.

  9. Campingmöglichkeiten gibt es u. a. auf dem Campingplatz am Barleber See. Anmeldungen sind selbständig auszulösen.
    Adresse: Campingplatz Barleber See, Wiedersdorfer Str. , 39126 Magdeburg.

  10. Die Siegerehrung erfolgt ca. 30 Minuten nach Ankunft des/der letzten Schwimmers/Schwimmerin.

  11. Für abhandengekommene Gegenstände und Wertsachen übernimmt der Veranstalter keine Haftung.

  12. Der Veranstalter holt vom zuständigen Gesundheitsamt die Unbedenklichkeitserklärung bezüglich der Wasserqualität des Wettkampfgewässers ein.

  13. Die wasserrettungsdienstliche und medizinische Absicherung erfolgt auf Veranlassung des Veranstalters mit örtlichen Rettungsorganisationen.

  14. Die Veranstaltung ist von der Schwimmwartin des LSVSA genehmigt.


Bitte laden Sie sich die vollständige Ausschreibung herunter: Magdeburg Pokal - Ausschreibung
sponsored: SCHWIMMEN-SHOP| produced: HALLE SPORT | Webdesign: Sascha Linke | Realisation: POLYORG MEDIA